Strozzapreti mit Zucchini-Pesto
Strozzapreti con Pesto alle Zucchine

0 0
Strozzapreti mit Zucchini-Pesto

Teile es auf Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile einfach diese url

Zutaten

Portionen Anpassen:
200 g Mehl siehe Pasta Grundrezept Cavatielli & Orecchiette
nach Bedarf Wasser
300 g Zucchini
2 - 3 EL Parmesan nach Belieben
1 Stückchen Peperoncino Zutat ist optional
1 Knoblauchzehe
nach Bedarf Olivenöl
nach Bedarf Salz
nach Bedarf Pfeffer

Strozzapreti bedeutet Priesterwürger. Diese Pasta kommt ursprünglich aus den nördlicheren Regionen Italiens.

Zutaten

Zubereitung

Teilen
Pasta ohne Ei selber machen

Schritte

1
Fertig
30 min.

Aus Mehl und Wasser einen Nudelteig herstellen. Den Teig dünn ausrollen und mit einem Teigrädchen in Streifen schneiden. Diese Streifen sollten etwa so breit sein, wie zwei Finger.

2
Fertig
15 min.

Dann einen Streifen der Länge nach aufnehmen, den Anfang an die Handinnenfläche drücken und mit der anderen Hand eine Vorwärtsbewegung machen. Die Hände nehmen dabei eine Gebetshaltung ein. Durch die Vorwärtsbewegung erhält der Teig seine Form. Er wird quasi gezwirbelt. Alles was noch "ungezwirbelt" ist, wird einfach mit den Fingern abgeknipst. Die fertigen Strozzapreti in reichlich Mehl wenden, damit sie nicht zusammenkleben.

3
Fertig
20 min.

Für das Pesto die Zucchini waschen, schälen und die Enden wegschneiden. Anschließend die Zucchini raspeln. Dann etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, eine klein geschnittene Knoblauchzehe hinzufügen sowie die geraspelte Zucchini. Optional: Ein Stück Peperoncino. Etwa eine Viertelstunde bei mittlerer Flamme auf dem Herd lassen. Salzen und Pfeffern. Dann die gekochten Strozzapreti hinzufügen und mit Parmesan bestreuen.

Elena

previous
Cremiger Spargel-Risotto
next
Erdbeer Tarte mit Mascarpone Creme
previous
Cremiger Spargel-Risotto
next
Erdbeer Tarte mit Mascarpone Creme

Füge Deinen Kommentar Hinzu