Herzhaft gefüllte Buchteln
Danubio Salato

0 0
Herzhaft gefüllte Buchteln

Teile es auf Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile einfach diese url

Zutaten

Portionen Anpassen:
500 g Mehl Manitoba
1 Ei
30 g Zucker
2 TL Salz
220 ml Milch
1 Päckchen Trockenhefe
60 ml Olivenöl
2 TL Milch Zum Bepinseln
1 Ei Zum Bepinseln
nach Belieben Füllung z.B. 200 g Salami und 200 g Käse nach Wahl

Caterina Scaturchio benannte dieses Gebäck nach der Donau.

Zutaten

Zubereitung

Teilen

In Italien unterscheidet man zwischen Danubio Salato und Danubio Dolce. Letzteres ist die süße Variante dieses Gebäcks. Danubio bedeutet Donau. Warum also salzige oder süße Donau? Diesen Namen verdanken wir Caterina Scaturchio, die dieses Gebäck so nannte, weil es sie an ihre Heimat Österreich erinnerte, durch die bekanntlich die Donau fließt. Zusammen mit ihrem Mann Giovanni Scaturchio betrieb sie eine Konditorei in Neapel, die bis heute besteht.

Schritte

1
Fertig
25 min.

Die Milch erwärmen und anschließend die Hefe darin auflösen. In eine Rührschüssel das Mehl sieben, den Zucker, das Ei, das Salz sowie das Milch-Hefe-Gemisch hinzufügen. Alles mit der Küchenmaschine oder den Händen verarbeiten. Nach einigen Minuten das Öl hinzufügen und weitere 10 - 12 Minuten kneten.

2
Fertig
02:20 h

Den Teig in der Rührschüssel lassen, die Schüssel mit Frischhaltefolie verschließen und an einem warmen Ort zwei Stunden gehen lassen. Anschließend den Teig in gleichgroße Stücke schneiden. Gegebenenfalls mit einer Küchenwaage arbeiten, um genauere Ergebnisse zu erzielen. Die Stücke sollten ca. 30 g wiegen. Diese Teigstückchen zu Kugeln formen, die Oberfläche anschließend etwas platt drücken, nach Belieben befüllen und wieder zu einer runden, geschlossenen Kugel formen.

3
Fertig
45 min.

Ein Ei mit 2 EL Milch miteinander verquirlen und damit die Buchteln bepinseln. Diese wandern anschließend bei 180°C für ca. 30 - 40 Minuten in den Ofen.

Elena

previous
Schokosalami
next
Castagnole mit Ricotta
previous
Schokosalami
next
Castagnole mit Ricotta

Füge Deinen Kommentar Hinzu