Cremiger Spargel-Risotto
Risotto Agli Asparagi

0 0
Cremiger Spargel-Risotto

Teile es auf Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile einfach diese url

Zutaten

Portionen Anpassen:
300 g Reis Risotto-Reis
250 g Spargel Grüner Spargel
2 EL Olivenöl
2 Schalotten Alternative: Zwiebeln
2 EL Parmesan Oder nach Belieben
1,5 l Gemüsebrühe
200 ml Sahne
nach Bedarf Salz
nach Bedarf Pfeffer

Dieser Risotto ist besonders cremig und zergeht auf der Zunge.

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Bei uns im Cilento wächst Spargel an jeder Ecke. Wildspargel ist um einiges schmäler, als der, den wir im Supermarkt kaufen. Wir peppen damit gerne unsere Tomatensoße auf. Spargelrezepte gibt es jedoch wie Sand am Meer. Dieses Rezept ist schnell und einfach gemacht.

Schritte

1
Fertig
10 min.

Als Erstes eine Gemüsebrühe zubereiten. Dann die hölzernen Enden des Spargels abschneiden und schälen. Anschließend die Spitzen abschneiden, den Rest vom Spargel in kleine Stücke schneiden. Tipp: Die hölzernen Enden kann man für die Gemüsebrühe verwenden.

2
Fertig
10 min.

In einen Topf das Olivenöl geben, dann die Schalotten dazu und das Ganze einige Minuten anbraten. Anschließend den klein geschnittenen Spargel dazu (nicht die Spitzen) und diesen ebenfalls einige Minuten andünsten. Zum Schluss kommt dann der Reis hinzu.

3
Fertig
30 min.

Nach einigen Minuten das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen. Wichtig: Die Gemüsebrühe muss immer heiß sein. Die Gemüsebrühe nach und nach dazugeben. Sobald die Masse trockener wird, etwas Brühe hineingießen. So lange gießen, bis der Reis durch ist. Gegen Mitte der Kochzeit, die Spargelspitzen hinzufügen.

4
Fertig
5 min.

Zum Schluss die Sahne dazugeben und nach Belieben Parmesan. Für figurbewusstere Menschen kann die Sahne sowie der Parmesan weggelassen werden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig :)

Elena

previous
Wasserkuchen ohne Ei und ohne Butter
next
Strozzapreti mit Zucchini-Pesto
previous
Wasserkuchen ohne Ei und ohne Butter
next
Strozzapreti mit Zucchini-Pesto

Füge Deinen Kommentar Hinzu