Cavatielli & Orecchiette – Pasta Grundrezept
Cavatielli & Orecchiette

0 0
Cavatielli & Orecchiette – Pasta Grundrezept

Teile es auf Deinen sozialen Netzwerken:

Oder kopiere und teile einfach diese url

Zutaten

Portionen Anpassen:
400 g Mehl Italienisches Hartweizenmehl oder Weizenmehl Typ 405 oder eine Mischung aus beiden Mehlsorten
nach Bedarf Wasser

Cavatelli & Orecchiette sind ein besonderer Gaumenschmaus, die einfach und schnell zuzubereiten sind.

Zutaten

Zubereitung

Teilen

Pasta selber machen ist überhaupt nicht schwer. Man braucht lediglich zwei Zutaten, nämlich Mehl und Wasser. Genaue Mengenangaben zum Wasser zu treffen, ist allerdings etwas schwierig, da jedes Mehl eine andere Saugfähigkeit aufweist. Wenn der Teig zu fest und trocken ist, dann einfach noch etwas Wasser hinzufügen. Ist der Teig jedoch zu klebrig, einfach etwas mehr Mehl hinzufügen.

Selbstgemachte Pasta schmeckt prima und man kann sie gut einfrieren. Dazu die noch rohe Pasta auf einem Tablett verteilen und für 30 Minuten in das Gefrierfach geben. Anschließend portionsweise in Gefrierbeutel geben und zurück in das Gefrierfach stellen. Wenn man sie kochen will, muss man sie nicht extra auftauen, sondern kann die Pasta direkt in das kochende Wasser werfen.

Cavatelli oder Cavatielli (in unserer Familie heißen sie Cavati) kommen aus Süditalien, wohingegen die Orecchiette aus Apulien stammen. Der Teig ist derselbe. Aus diesem Teig lassen sich auch andere Formen von Pasta herstellen.

Schritte

1
Fertig
12 min.

Aus dem Mehl und dem Wasser einen Teig herstellen. Dies funktioniert sowohl in der Küchenmaschine als auch in Handarbeit. Der Teig sollte etwa 10 Minuten geknetet werden, bis er glatt und homogen ist.

2
Fertig

Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie oder einem sauberen Geschirrtuch einwickeln, damit er nicht eintrocknet. 10 - 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

3
Fertig
15 min.

Den Teig in Stücke schneiden. Diese Stücke zu Strängen formen, die etwa fingerbreit sein sollten. Diese Stränge mit Mehl bestäuben und in kleine (ca. 1-2 cm breite) Stücke schneiden.

4
Fertig
10 min.

Für die Cavatelli den Zeige- und Mittelfinger benutzen. Diese auf dem Teigstückchen ansetzen, andrücken und eine Rückwärtsbewegung machen.

5
Fertig

Die fertig geformte Pasta auf einer sauberen, bemehlten Tischdecke verteilen. Mit einer weiteren Tischdecke abdecken und ca. sechs Stunden oder über Nacht trocknen lassen. Danach kann die Pasta, wie industriell hergestellte Pasta auch, in gesalzenes, kochendes Wasser geworfen werden. Solange kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird.

6
Fertig
20 min.

Für die Orecchiette arbeiten wir mit dem Daumen. Der Daumen zeigt mit der Spitze zu uns. Den Daumen auf dem Teigstückchen ansetzen, andrücken und eine Vorwärtsbewegung machen. Diese Bewegung geht von uns weg. Anschließend die glatte Seite des Teigstückchens über den Daumen stülpen.

Elena

previous
Italienisches Ofengemüse
next
Nutella Brot – Hefeteig
previous
Italienisches Ofengemüse
next
Nutella Brot – Hefeteig

Füge Deinen Kommentar Hinzu